….liebe klubmitglieder, geschätzte freunde…..
die berichterstattung über die trauerfälle in unseren reihen, ist in den
vergangenen jahren, leider ein dominierendes thema geworden.
besonderst dann, wenn sich einer der unseren auf den letzten weg
macht, der unseren klub, aber auch die bikerszene so nachhaltig
geprägt hat - wie GERHARD „KUCKUCK“ SMADELKA.
dies erschüttert die strukturen einer jeder gemeinschaft.

Mobirise

unser kumpel war zeitlebens ein bikertyp, der sich seinen weg in
dieser welt, erkämpft hat……manchmal war das ein schwerer, und
steiniger weg. nebenstehender artikel aus einer tageszeitung, beweist,
dass unser „UHU“ schon als mopedist einen holprigen weg gefahren
ist, um das durchzusetzen, was er sich in den damals noch jungen und
unerfahrenen kopf gesetzt hat.

Mobirise

ein langes bikerleben, gibt uns natürlich die möglichkeit, in form von
fotos, darauf zurückzublicken…..auf nebenstehendes bild geklickt,
wollen wir euch zu 300 fotos entführen, die im teil 1 – die jahre beim
KDAS beleuchten – und zwar von 2003 bis 2020. der 2.teil des
illustrierten rückblicks, zeigt eine kleine auswahl an bilder, aus den
jüngeren jahren unseres kumpel „KUCKUCK“ – die mit sicherheit
(zum grossteil) noch nie präsentiert wurden…(danke dafür an NICKI)

Mobirise

am 9.mai 2022 um 9h früh, war es dann so weit, der letzte weg unseres
members musste durchgestanden werden.
wir haben mit der veröffentlichung unseres beitrages knapp einen
monat gewartet, um einen respektvollen abstand zu der feier zu
erlangen. das gehört sich einfach, da wir keinen sensationsjournalismus
betreiben wollen…..

Mobirise

unser kumpel „NICKI“ – hat das bike von „KUCKUCK“ vor die feuerhalle
gestellt, um so zumindest a bisserl die anwesenheit des schrägen
waldvogels zu unterstreichen. danke für diese geste – und auch die
grosse unterstützung bei der organisation der trauerfeier….

Mobirise

ja, und dann konnte man sich noch einmal vom „KUCKUCK“ in aller
ruhe verabschieden. auf wunsch der familie waren keine blumenspenden
vorgesehen. natürlich durfte ein persönlicher, letzter gruss nicht fehlen.
auch wir vom KDAS – wollten nicht auf einen würdigen kranz verzichten,
des gheart si afoch so……(40 KDASler anwesend!)

Mobirise

was keinesfalls fehlen durfte, ist ein ganz persönlicher rückblick auf das
leben unseres kumpels, so wie die eine oder andere anektote, die
die familie mit ihm erlebt hat. in den vielen jahren der klubzugehörigkeit,
sind ja auch einige gschichtln vorgefallen, die den knapp 180 trauergästen
vorgetragen wurden. (die volle länge der trauerrede könnt ihr in unserem
filmrückblick abrufen)

Mobirise

unser freund „KUCKUCK“ – war ein erklärter fan der musik von „RUDI BIBER“ -
dessen auftritte er nach möglichkeit mit uns besucht hat. da war es schon
eine ehrensache, dass der „LORD OF MUSIK“ - einen abschiedssong
vorgetragen hat. der auftritt von „RUDI“ – hat der trauerfeier erst die note
verliehen, die man als MEHR ALS WÜRDIG bezeichnen kann….DANKE!

Mobirise

nach der trauerfeier verweilte ein grosser teil der trauergäste vor der
feuerhalle, um sich mit freunden und bekannten zu unterhalten. leider
sieht man viele unserer bikerkollegen, nur auf begräbnissen…..sie sollten
sich auch bei den übers jahr verteilten veranstaltungen der szene blicken
lassen……man weiss ja nie – wie lange man dazu noch zeit hat….ODER?

Mobirise

ein teil der trauergemeinde, hat sich dann noch in einem nahen lokal
zusammengesetzt, um die trauerfeier ausklingen zu lassen.
ich möchte an dieser stelle all jenen danken, die den letzten weg unseres
BRUDERS UHU mitgegangen sind - dies im namen der familie.
all jenen danken, die uns fotos und filmmaterial zur verfügung gestellt haben –
unserem webmaster DRUMMER besonderen dank für die MEGAHOCKN.
vom KDAS danke für die anteilnahme und allen - UNSEREN RESPEKT!

… FILMBEITRAG UND DIASHOW – wie immer, zur freien entnahme….

Mobirise

UND HIER GEHT’S ZU DEN BEITRAGS-VIDEO-BILDERN→

© Copyright 2022 KDAS - Alle Rechte vorbehalten

Designed with Mobirise - Find more